Training in Kiel Schilksee

Training in Kiel Schilksee

3. Mai 2022 Aus Von rsaero-kv

Das gleiche Wetter wie jedes Jahr? Na hoffentlich nicht, aber die Flaute war auch bei diesem Training wieder dabei. Denoch hatte die Gruppe aus 15 Teilnehmern und den beiden Trainern Jörn und Mathias viel Spaß und schönsten Sonnenschein obendrein.

Nachdem die ersten bereits am Tag zuvor segeln waren, startete das offizielle Training für alle am Samstag 9:30 Uhr im Olympiahafen Kiel Schilksee. Die Gruppen wurden auf beide Trainer aufgeteilt und dann konnte es auch schon raus auf die Ostsee gehen. Bei drehendem und unstetem Wind peilten Matthias‘ sieben Aeros den Leuchtturm an. Ziel war es, sich auf den langen Schlägen untereinander zu vergleichen und die Auswirkungen des jeweiligen Trimms der Mitsegler*innen zu beobachten. Jörn legte währenddessen für die anderen einen Kurs aus, bei welchem sich gut Manöver und die Einstellung des optimalen Bootstrimms üben lassen konnten. Nach knappen 3,5h segeln hatten sich alle die kurze Mittagspause verdient, bis schließlich ein weiteres Mal für die Einheit am Nachmittag die Segel gesetzt wurden. Hier blieb die Truppe hingegen zusammen, es wurden einige Übungswettfahrten mit eher improviserten Kursen -die Windrichtung wechselte weiterhin stetig- gesegelt.

Am Sonntag konnten sich die Teilnehmer selbst einer Gruppe zuordnen. Matthias fokussierte sich wieder auf die langen Schläge, während Jörn seine Gruppe mit Wenden und Halsen einsegeln ließ und anschließend 270°-Kringel vorzeigte. Zwischendurch glich es aber eher einem gemütlichen Sonnenbaden auf dem Wasser. Zuletzt konnte doch noch eine letzte Abschlusswettfahrt gesegelt werden.

Immerhin zeigten sich an beiden Tag ein paar Schweinswale, die immer wieder vor den Aeros auftauchten.

Einen herzlichen Dank an Jörn und Matthias und ebenso auch an Frank, der die Organisation des Trainings sowie der beiden Motorboote übernommen hat!

Bilder Trainer 1

Bilder Teilnehmer 1

Bilder Teilnehmer 2