Regattabericht Steinhude

18. April 2019 0 Von rsaero-kv

Die erste Ranglistenregatta fand im Norden statt. Unter Leitung von Regattaleiter Stefan Ibold waren wir zusammen mit 42 FD und 14 470ern bei der Internationalen Trapezregatta beim Hannoverscher Yacht-Club e.V. zu Gast. Und vorab – eine wirklich gelungene Veranstaltung.

Wir werden im nächsten Jahr wieder dort sein, allerding 2 Wochen später um den 1.Mai.

Etwas unglücklich war die Wettervorhersage, die drei der 6 gemeldeten Aero zu Hause vor dem heimischen Ofen verharren ließ. Leider zu unrecht. Während der Wettfahrten hatten wir wirklich gute Segelbedingungen von 2 – knapp 5 Windstärken. Alle Wettfahrten konnten durchgeführt werden.

Einzig morgens hat es ein wenig gedauert bis die Sonne die Fallen und Strecker aufgetaut hatte.

So gab es eine Regatta um die drei Podestplätze. Thomas und ich gaben uns die größte Mühe etwas für die Galerie zu bieten. Stetige Führungswechsel und interessante Tonnenduelle machten es spannend.

Nur leider konnte ich nur die erste Wettfahrt für mich entscheiden. Vier gingen manchmal knapp, einmal mit Glück, aber auch zu Recht an Thomas. Christian verdient aber auch ein großes Lob, er war immer dicht dran, und hat alle Wettfahrten ordendlich durchgefahren. Und die Wettfahrtlängen waren mit bis zu 1:15 lang.

Die Ergebnisse findet Ihr hier im Detail.

Ein Video von der ersten Wettfahrt findet Ihr in meinem Youtubekanal unter Regatten.