Rangliste Biggesee Mai Regatta

Rangliste Biggesee Mai Regatta

9. Mai 2022 Aus Von Jörn Domres

Wassersportverein Biggesee e.V.

Zum ersten Mal war die RS aero Klassenvereinigung beim Wassersportverein Biggesee zu Gast.
Zeitgleich fand die erste Tera Regatta Deutschlands zusammen mit den aero statt. Wieder wurde ein Stück Geschichte geschrieben.

Mit 12 Meldungen bei den 7er haben wir unsere erste Klassenwertung erreicht. Am Samstag war das Wetter leider nicht wettfahrttauglich, aber dennoch konnte gesegelt werden. Alle genossen den sonnigen Frühlingstag, und es waren sogar zeitweise 5 Tera auf dem Wasser, der eine oder andere Erwachsene ließ sich eine Probefahrt nicht nehmen.

Sonntag hatten wir Premium Segelwetter, Grundwind von 5-7 kn und leichten Böen bis 11 kn. Da es recht kühl war mit 13-15 ° hatten wir eine stabile Windrichtung aus NO.
Einen Streicher gab es erst ab 5 Wettfahrten – somit durfte man sich bei 4 geplanten Wettfahrten keinen Patzer erlauben. Entsprechend verhalten wurde auch gestartet. Es entwickelte sich in der Spitze ein spannendes Rennen, mit stetigen Führungswechseln im ersten Rennen. Marcus setzte im Zieldownwind auf die falsche Seite und zog somit eine 4. Jetzt durfte er sich keine 2 mehr erlauben, um Jörn auf zurück auf die Ränge zu bringen. Das tat er auch, wie erwartet nicht. Mit 4-1-1-1 war Marcus Walther einfach nicht zu schlagen. Nach 1-2-2 in den ersten drei Rennen, stand auch der 2. Platz für Jörn schon so gut wie fest. Richard Ebbing und Michael Heber waren vor dem letzten Lauf punktgleich. Es hieß: „Wer im letzten Rennen die Nase vorn hat kommt aufs Treppchen.“ Michael Heber gab noch mal alles und machte mit einer 2 klar, das Erfahrung beim Segeln doch eine große Rolle spielt.

Bei den Tera gewann Henrik aus Duisburg vor Felix aus Offenbach.
Vieleicht gibt es ja noch einen Beitrag auf rstera-kv.de, mal sehen wen ich dazu überreden kann.

Vielen Dank an die Wettfahrtleitung, die hier eine tolle Regatta durchgeführt hat. Die Wettfahrten hatten die richtige Länge und es ging immer zügig voran mit den nächsten Starts. Von 10:30 bis 14:00 Uhr vier Wettfahrten mit zweimal 40 und zwei mal 30 Minuten länge muss man erst mal nachmachen!

Auch das Rahmeprogramm und die Unterbringung auf dem Vereinsgelände bzw. dem benachbaren Campingplatz machten das Event zu einem tollen Erlebnis, alle waren sich einig, nächstes Jahr kommen wir wieder.

Segel Nr.VornameFamiliennamePlatzW 1W2W3W4G
GER 1723MarcusWalther141117
GER 1909JörnDomres212238
GER 2969MichaelHeber3243211
GER 1326RichardEbbing4334414
GER 3089MartinStreffing5855523
GER 3226Hans-JürgenKurth6676726
GER 2653PetraDege75810831
GER 3627ChristofEbbing81169632
GER 1720HolgerAlix91097935
GER 1811MirkoGeschke1091181139
GER 1525HermannMetzler11710DNF1040
GER 3223SteveTaylor12DNCDNCDNCDNC52